Unser Notabler Rüdiger „Knut“ Ruoss hat vier Notable für die Finanzierung gewonnen inkl.
seiner Beteiligung in gleicher Höhe:

Eberhard-Eugen Bezner | OLYMP Bezner KG
Wilfried Geissler-Sahm | SAHM GmbH & Co.KG
Paul Josef Greineder | PHARMOS NATUR
Sabine Weyermann | Mich. Weyermann GmbH & Co.KG.

Beginnend mit Eberhard Bezner zeichnen wir sein Lebenswerk in gekürzter Form nach.

Eberhard Bezner (Jahrgang 1935) musste schon mit 24 Jahren, nach dem Tod des Gründervaters, die gesamte Verantwortung für die aufstrebende mittelständische Hemdenfirma OLYMP übernehmen. Dieser Aufgabe widmete er sich jahrzehntelang erfolgreich als Geschäftsführender Gesellschafter mit seiner gesamten Energie bis zur vollständigen Übernahme der Geschäftsführung durch seinen Sohn Mark Bezner.
Frühzeitig erkannte Eberhard Bezner die Notwendigkeit einer Orientierung der Hemdenproduktion ins Ausland, um die heimischen Arbeitsplätze abzusichern. Durch ständige Innovationen führte er das Unternehmen – ab 1990 gemeinsam mit seinem Sohn – zur Marktführerschaft.Die Produktpalette wurde regelmäßig erweitert, unter anderem um Freizeithemden, Strick- und Wirkartikel sowie Accessoires.

Neben seiner langjährigen unternehmerischen Tätigkeit übernahm er wichtige Aufgaben in der Kommunalpolitik. Für seine Verdienste erhielt er die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg; außerdem ist er Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Auf seinen Geschäftsreisen wurde Eberhard Bezner frühzeitig auf die Not in der Dritten Welt aufmerksam. Eberhard Bezners Leitmotiv war immer: „Ein Mensch kann nur dann eine gute Arbeit leisten, wenn er keinen Hunger hat oder keine Angst davor haben muss, dass die Kinder krank werden und nicht versorgt werden können.“ Deshalb ist die Unternehmensverantwortung seit jeher tief in der Firmenphilosophie verankert.

Vor diesem Hintergrund mündete das soziale und humanitäre Engagement in die 2008 von ihm und seinen beiden Kindern gegründete OLYMP-Bezner-Stiftung, die Kinder und Jugendliche im In- und Ausland in den Bereichen Erziehung, Gesundheit und Bildung unterstützt. Mit den Einnahmen des von ihm ins Leben gerufenen „Jazz im OLYMP“-Festivals wird gleichzeitig die Stiftung unterstützt.
Mit dem „Eberhards Restaurant und Hotel“ hat sich Eberhard Bezner einen persönlichen Traum erfüllt.
Als begeisterter Sportfreund und Sponsor unterstützt er mit großer Leidenschaft besonders die Bundesligamannschaft der Frauen des Handballvereins SG BBM Bietigheim.

www.olymp.com

 

Dipl.-Ing. (TUM) Udo Bodenberger