Wien ist die Stadt am Schnittpunkt zwischen Ost und West, zwischen Kultur, Musik und Technik, nicht zuletzt auch zwischen Bier und Wein!

Der Wiener Brauherr Anton Dreher und der deutsche Erfinder Carl von Linde hatten gegen Ende des 19. Jahrhunderts durch die Erfindung der Kältemaschine ganz erheblichen Anteil am Welterfolg des untergärigen Lagerbieres Wiener sowie Münchner Stils.

Bierpapst Conrad Seidl wird uns begleiten in die bemerkenswerteste Wiener Mikrobrauerei und wir werden mit ihm Biere verkosten, von denen Sie bisher nur träumen konnten.

Wir haben am Stadtrand von Wien inmitten einer grünen Oase der Ruhe ein verträumtes Kleinod für Weinfreunde gefunden. Das Weingut Dornbach, welches seit Generationen den Salzburger Äbten des Stift Sankt Peter gehört, ist ein echter Geheimtipp, um speziellen Kreszenzen nachzuspüren und bei Schrammelmusik und einer erlesenen Winzerjause den Abend ausklingen zu lassen.

Die Innenstadt von Wien wollen wir nicht nur zu Fuß erwandern, sondern auch eine Tour mit einer historischen Straßenbahn-Garnitur übernehmen und die Prachtbauten entlang der Ringstraße an uns vorbeiziehen lassen.

Zuletzt möchten wir Sie neugierig machen auf das notable Hotel Imperial an der Ringstraße, in dem wir wohnen werden. Von dort spannen wir den Bogen zur privaten Kunstsammlung des regierenden Fürsten von Liechtenstein, in dessen Stadtpalais – so viel sei verraten – im Rahmen eines Galaabends in den Prunkräumen die Inthronisierung der neuen Notablen stattfinden wird.

Im Detail werden Sie noch so manche Perle finden. Nicht nur optisch. Denn Wien hält auch einige kulinarischen Feinheiten bereit, die jeden Gaumen glücklich machen.

 

Also auf nach Wien mit dem BCI! Hereinspaziert, es ist angerichtet!

 

Das genaue Programm sowie die Anmeldeunterlagen erhalten
Sie über unser Sekretariat: sekretariat@bierconvent.info.
Anmeldeschluss: 15. Dezember 2021.